9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast

Vermutlich war eines meiner ersten Bücher Mosó Masa Mosodája. Das wird es niemals auf deutsch geben, weil man ein ungarisches Kinderbuch für Leseanfänger, das spielerisch korrekte Rechtschreibung vermittelt, nicht übersetzen kann. Sollte ich je in die Verlegenheit kommen, jemandem Ungarisch beibringen zu müssen, wird die Waschmasa zum Einsatz kommen.

Das erste Buch, an das ich eine glasklare Erinnerung habe, weil es für eine Siebenjährige doch etwas zu blutig und gruselig ist: Mord in Mesopotamien. Meine Mutter hatte es unbeaufsichtigt neben dem Bett liegengelassen. Als es sich kurz nach meiner Einschulung herausstellte, dass ich durch Lesen komplett ruhig gestellt werden konnte, räumte meine Mutter die unteren Regalbretter mit Kinderbüchern voll. Mein Vater, der pragmatischere der beiden, sorgte für das Lammfell vor dem Regal. Bis die merkten, dass ich aber auch alles lese, war ich mit Mord in Mesopotamien durch.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast”

  1. Afra Evenaar Says:

    Um das Waschfrauenbuch beneide ich dich und dein Land.

  2. 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt « Koch- und Buntwäsche Says:

    […] Waschmasa habe ich bereits verbraten, ich Hirsch. Nun kann ich mich nicht elegant aus der Affäre ziehen und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: