8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert

Ein Buch, das gut genug ist, lässt mich vergessen, wo ich bin. Das Buch, das mir nicht vergessen wird, dass ich vergessen hatte wo ich war, ist Bodenlos oder Ein gelbes Mädchen läuft rückwärts von Thomas Lang. Das ist unten dicker als oben, weil ich es ohne Brille in der Badewanne gelesen und nicht gemerkt habe, dass die untere Kante ins Wasser hängt.

Es ist ein gutes, nassgewordenes, hochkompliziertes Buch, das gleichzeitig vorwärts und rückwärts läuft um an dem Anfang zu enden, den man am ersten Anfang noch nicht kennt. Dazwischen Tod und Liebe und nach Generationen sortiertes Leid in einer deutschen Stadt auf dem Land.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

5 Antworten to “8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert”

  1. vilmoskörte Says:

    Das war aber kein Waschversuch?

  2. oachkatz Says:

    Ungeplante Bäder sind die besten. Erinnert es Dich nun an eine bestimmte Badewanne oder solche im Allgemeinen?

    • Mutzi H. Europa Says:

      Das war schon meine, die Wanne. Ich habe das verlotterte Ding deshalb bei der Autorenlesung auch nicht signieren lassen, daher blieb dieses getauchte Buch auch so sehr in Erinnerung.

  3. 31 – Das Buch, das du am häufigsten verschenkt hast « Koch- und Buntwäsche Says:

    […] nahelegen zu wollen, ein Buch zu lieben. Da wundert es kaum, dass das Universum, angeführt von Thomas Lang, die Mutzi mit der Realität konfrontieren musste: Das beste Buch aller Zeiten geriet auf die Liste […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: